Anwalt für Erbrecht in MeiningenAnwalt für Erbrecht in Meiningen
RA Fleischmann - Ihr Anwalt für Erbrecht in Meiningen

Erbrecht

Im Erbrecht gibt es eine steigende Tendenz im Bereich der streitigen Auseinandersetzungen zu verzeichnen. Daneben steigen aber auch der Beratungsbedarf und die Mandate zur Gestaltung der Erbfolge.

Ein im Erbrecht tätiger Anwalt kann also einerseits behilflich sein, wenn es darum geht, die eigene Erbfolge zu regeln. Vorab ist natürlich die gesetzliche Erbfolge zu bestimmen, denn nur wer diese kennt, kann auch sagen, dass Handlungsbedarf bei ihm besteht. Der Anwalt kann dann im Interesse des Mandanten ein Testament erarbeiten oder einen Erbvertrag. Rechtlich möglich ist bei der Gestaltung der Erbfolge sehr viel. Wichtig ist es, dass dem Mandanten diese Möglichkeiten aufgezeigt werden um vor einer Entscheidung Vor- und Nachteile abzuwägen.

Wenn ein Erbfall in der Familie vorliegt, wird oft auch der Rat eines Anwalts für Erbrecht für die anstehende Auseinandersetzung eingeholt.

Meist müssen erst einmal Auskünfte eingeholt werden, bei Erben/Miterben/Hausgenossen/Erbschaftsbesitzern etc.. Erst danach können eigene Ansprüche
(z. B. auf einen Pflichtteil) beziffert werden. Lässt sich dann nicht einvernehmlich eine Lösung herbeiführen, müssen Ansprüche auch gerichtlich durchgesetzt werden.

Bei der Auseinandersetzung von Erben können z. B. auch Teilungsversteigerungen eine Rolle spielen. Ein Anwalt sollte daher von Beginn an sehr umfänglich beraten und möglichst alle denkbaren Entwicklungen einbeziehen.

Natürlich kommt es auch vor, dass der Nachlass dem Erben nichts Gutes bringt. Die Verbindlichkeiten überwiegen und eine Haftungsbeschränkung ist herbeizuführen. Hierfür gibt es einige Möglichkeiten, je nach Einzelfall ist mal das eine, mal das andere ratsam. Bedenken Sie z. B. was passiert, wenn Sie eine Erbschaft ausschlagen. Wenn Sie minderjährige Kinder haben, dann müssen Sie in Kürze das gleiche für diese tun. Und so kann ein überschuldeter Nachlass in der Familie herumgereicht werden - was vielleicht keiner wirklich will.